top of page

Mehrere Brandeinsätze in Ansfelden

Am 15.07.2023 um 18:03 Uhr wurde die Feuerwehr Ansfelden unter dem Einsatzstichwort "Brand Abfall, Container" zum Grünschnittablageplatz beim Friedhof Ansfelden alarmiert.


Beim Eintreffen wurde ein Kleinbrand im vorderen Bereich des Ablageplatzes festgestellt und rasch mittels Schnellangriffseinrichtung abgelöscht. Anschließend wurde die betroffene Stelle unter Einsatz der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester kontrolliert.


Auf der Heimfahrt wurden wir mittels Funk durch die Landeswarnzentrale zu einem Folgeeinsatz auf die Westautobahn alarmiert. Im Bereich kurz vor der Abfahrt Traun wurde ein brennendes Fahrzeug gemeldet.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde jedoch kein Brand festgestellt. Mittels Wärmebildkamera wurde das betroffene Fahrzeug kontrolliert.

Durch die Polizei wurde anschließend die Einsatzstelle abgesichert bis zum Abtransport des Fahrzeuges.


Im Feuerwehrhaus wurde nach kurzer Aufrüstzeit erneut durch die Landeswarnzentrale ein Folgeeinsatz gemeldet. In der Redersiedlung wurde ein brennender Mistkübel gemeldet.

Beim Eintreffen wurde ein Glimmbrand vorgefunden der ebenfalls rasch abgelöscht wurde. Auch hier kam die Wärmebildkamera zum Einsatz.


Im Einsatz stand der Löschzug der Feuerwehr Ansfelden (KDOF, TLFA-4000, KLFA) für rund 1,5 Stunden.




407 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page