top of page

Brennendes Hackgut im Fernheizkraftwerk Haid

Am 31.01.2022 um 01:52 Uhr wurde die Feuerwehr Ansfelden mittels automatischer Brandmeldeanlage zum Fernheizkraftwerk Haid alarmiert.


Nach kurzer Lageerkundung wurde in der Kesselhalle im Bereich der Förderschnecke eine starke Rauchentwicklung festgestellt.

Der Bereich wurde belüftet und das glimmende Hackgut mittels Schaufel und Scheibtruhe aus der Halle befördert und am Vorplatz abgelöscht.

Durch den unglücklichen Brandverlauf konnte die automatische Löscheinrichtung den Brand nicht rechtzeitig vor auslösen der Brandmeldeanlage ablöschen und alarmierte die Feuerwehr.


Im Einsatz stand der Löschzug (TLFA, KDOF) für rund eine Stunde.




156 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page