top of page

Schnitttechniken bei Unfällen mit LKWs

Diese Woche stehen nach den technischen Geräten sowie Heben und Ziehen, Schnitttechniken an LKW und Bussen am Ausbildungsplan.


Durch die Nähe zur Autobahn A1 sowie so mancher Bundesstraße kommt es häufig vor, dass die Feuerwehr Ansfelden zu Verkehrsunfällen mit LKWs oder Bussen gerufen wird. Gerade deshalb werden viele Schulungen zu technischen Themen abgehalten, die entscheidend zur Bewältigung von solchen Situationen sind.


Fahrzeugsicherung

Die Sicherung von Großfahrzeugen wie LKWs ist um einiges aufwendiger zu gestalten als bei einem herkömmlichen PKW. Hier müssen aufgrund größerer Teile und auch der besseren Federung schwierigerer Maßnahmen getroffen werden. Gurte, Seile und große Radkeile sind hier keine Seltenheit.


Hydraulisches Rettungsgerät sowie Rettungszylinder

Spreizer und Schere sind unumgänglich bei deformierten Fahrzeugen. Gerade bei LKWs die keine richtige Knautschzone besitzen ist es essentiell die richtigen Werkzeuge zur Hand zu haben. Auch der Rettungszylinder (Stempel) kann hier von großem Nutzen sein. Das Wichtigste ist und bleibt die Patientensicherheit.


Auch auf Schnitttechniken wird großen Wert gelegt. Aufbau und Karosserie eines Führerhausen wird diese Woche genauestens unter die Lupe genommen und dann akribisch in Einzelteile "zerlegt".








121 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page