top of page

Rohrbruch im Fernheizkraftwerk Haid

Am 25.02.2022 um 16:53 Uhr wurde die Feuerwehr Ansfelden durch eine automatische Brandmeldeanlage ins Fernheizkraftwerk Haid gerufen.


Bei Anfahrt wurde bereits Rauch und Wasserdampf aus dem Gebäude sichtbar. Nach kurzer Lageerkundung wurde umgehend ein Atemschutztrupp zur Erkundung ins verrauchte Gebäude geschickt. Eine Angriffsleitung wurde durch die restliche Mannschaft vorbereitet.

Ein Rohrbruch im Inneren des Heizkessels flutete die Halle und löschte sämtliche Feueranlagen ab.

Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf Abpumparbeiten sowie das Wiederbefüllen der Heizkreise mit Wasser


Die Linz AG rückte umgehend zur Schadensbehebung an um den Stadtteil Haid sobald als möglich wieder mit Wärme zu versorgen.

Das Netz der Fernwärme war für rund 3 Stunden nicht komplett funktionstüchtig.


Im Einsatz stand der Löschzug (TLFA-4000, KDOF, KLFA), MTF zur Versorgung, die Polizei sowie der Stördienst der Linz AG Wärme.



226 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page