Einsatzführungsunterstützungsgruppe (EFU-Gruppe)

Mit der Anschaffung des neuen Kommandofahrzeuges wurde beschlossen eine Einsatzführungsunterstützungsgruppe (EFU-Gruppe) für den Pflichtbereich Ansfelden ins Leben zu rufen. Derzeit besteht diese Gruppe aus ca. 15 Kameraden. Die Kameraden können auf die neueste EDV gestützte Technik des Kommandofahrzeuges sowie der Einsatzzentrale im Feuerwehrhaus zurückgreifen.

Die Aufgaben

Die Hauptaufgabe der EFU-Gruppe sind die Unterstützung des Einsatzleiters in technisch- organisatorischen Aufgaben.

  • Aufarbeitung von Entscheidungsgrundlagen für den Einsatzleiter 

  • Nachalarmierung von Einsatzkräften

  • Einsatzdokumentation 

  • Überwachung des Funkverkehrs

  • Führen einer Lagekarte

  • Kontaktaufnahme mit anderen Einsatzorganisationen

  • Kontaktaufnahme mit Behörden und Hilfskräften

  • Abgeben von Pressemeldungen 

  • Weiterleitung und Überwachung von Entscheidungen des Einsatzleiters 

  • Führen von Mannschaftsprotokollen

  • Ermitteln der nächstgelegenen Wasserentnahmestellen

  • An - und Abmeldung von Einsatzkräften 

  • Bereitstellung von Plänen aller Art in Papier sowie in digitaler Form

  • Arbeiten mit dem Alarmplan 

Ziel der EFU- Gruppe ist bei Großeinsätzen im Stadtgebiet von Ansfelden den jeweiligen Einsatzleiter organisatorisch und professionell zu unterstützen.