Dienstbekleidung blau

Die blaue Dienstbekleidung wird bei Lehrgängen, Schulungen, Sitzungen und Bewerben getragen. Beim Leistungsbewerb ist sie die Bewerbsadjustierung in der die Leistungsprüfung  zum FLA abgenommen wird.

Sie besteht aus folgenden Teilen

  • Dienstjacke blau

  • Diensthose blau

  • Poloshirt blau

  • Kappe blau

  • schwarze Socken

  • schwarze Schuhe oder Stiefel

  • Ortsname und Ortswappen, Namensstreifen und Dienstgrade

Die Dienstbekleidung blau ist im Dienst immer außerhalb eines Einsatzes zu tragen. Besonders bei Lehrgängen und Schulungen außerhalb der eigenen Feuerwehr oder bei offiziellen oder öffentlichen Veranstaltung kommt sie zum Einsatz. Die genaue Einhaltung der Bekleidungsverordnung ist bei jeder Uniform pflicht.