Verkehrsunfall Aufräumarbeiten auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Wien

Am 20.11.2015 wurde die Feuerwehr Ansfelden gemeinsam mit der Feuerwehr Freindorf und der Berufsfeuerwehr Linz zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A1 Fahrtrichtung Wien alarmiert.
Am Einsatzort eingetroffen wurde von der Feuerwehr Ansfelden festgestellt, dass sich ein Fahrzeug mit Anhänger gedreht hatte, und der Anhänger auf der Seite lag.
Der Lenker des Fahrzeuges mit Ungarischen Kennzeichen konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien.

Die Aufgaben der Feuerwehr Ansfelden beschränkten sich somit auf das Bergen des Fahrzeuges und das Säubern der Fahrbahn gemeinsam mit der Firma ASFINAG.
Das Zugfahrzeug wurde mittels Kran leicht angehoben und vom Anhänger abgekoppelt. Der Hänger wurde vom Kran aufgestellt und auf der linken Fahrspur abgestellt, anschließend die Fahrspuren gereinigt.
Durch die Bergungungs-, und Reinigungsarbeiten enstand im Freitagnachmittagsverkehr ein sechs Kilometer langer Rückstau.
Die drei Feuerwehren standen 2 Stunden im Einsatz.
Die Feuerwehr Ansfelden bedankt sich für die gute Zusammenarbeit mit den Blaulichorganisationen.

 

Weitere Fotos und ein Videobericht auf:

Bericht Foto Kerschi

Videobeitrag Oberöstereichische Nachrichten

 

 

Comments are closed.