KLF-A

Kleinlöschfahrzeug mit Allrad

Fahrgestell: Mercedes Sprinter 416 CDI /35 mit permanenten Allradantrieb, 115 kW (157 PS)

Gesamtgewicht: 5,1 t

Besatzung: 1:8

 

Das KLF-A  der FF-Ansfelden dient primär zur Sicherstellung der Wasserversorgung bei Bränden, sowie zur Bereitstellung eines zweitem Atemschutztrupps. Aber auch bei Sturm oder Hochwasserereignissen hat sich dieses Fahrzeug schon öfters unter Beweis gestellt. Durch den permanenten Allradantrieb und die Wendigkeit kann mit diesem Fahrzeug auch ins unwegsame Gelände vorgedrungen werden.

 

Tragkraftspritze: Rosenbauer FOX3, 50 kW (68PS), 1600l/min bei 10bar
Stromerzeuger: Rosenbauer RS14, 14kVA, Selbstbetankung im laufendem Betrieb möglich
Flutlichtmast: Pneumatisch ausfahrbahrer Teleskopmast mit 4 x 500W Flutern, einzeln schaltbar, im Aufbau versenkt.
Atemschutzgeräte: Im Mannschaftsraum befinden sich 3 Stück MSA Auer
Preßluftatmer
Weitere Ausrüstung: Div. Schläuche, Wasserführende Amaturen, Handwerkzeuge, Absperrmaterial, Tauchpumpe uvm.