KDO-F

Kommandofahrzeug Ansfelden (Funkrufname: KDO Ansfelden, Einsatzleitung Ansfelden)

Fahrgestell: Mercedes Benz Sprinter 519CDI mit 138 kW (190 Ps)

Getriebe: Automatik

Baujahr: 05/2020

Gesamtgewicht: 5,0 t

Besatzung: 1:3

 

Das Kommandofahrzeug (KDO-F) der Feuerwehr Ansfelden dient im Stadtgebiet Ansfelden als Führungsunterstützungsfahrzeug und unterstützt den örtlich zuständigen Einsatzleiter in organisatorischen Angelegenheiten, übernimmt die Lageführung, bereitet Entscheidungshilfen auf und dient als Büro des Einsatzleiters. Bei diesem Fahrzeug laufen alle Einsatzrelevanten Informationen zusammen, werden gebündelt und wenn nötig Aufgaben verteilt.

 

Zur schnellen Informationsbeschafffung stehen verscheidenste Digitale Programme wie zum Beispiel ELIS, Wasserkarte.info, Feuerwehreinsatz.info, die Rettungskartendatenbank oder der Gefahrenguthelfer zur Verfügung.

 

IT Aussatttung: All in One Drucker, Smart PC mit 2 Bildschirmen, Mobiltelefon, Tablet, Digitalkamera, Diverse Ladekabel, USB Hub mit Dockingstation an PC, Netzwerkanschlüsse, WLAN Router mit mobiler Datenkarte

 

Feuerwehtechnische Ausstattung: Life Guard (Atemschutzgerät für Einsatzleiter), Wärmebildkamera, Gasspürgerät, Hydrofix, Hygieneboard, CO2 Feuerlöscher, Erste Hilfe Koffer, Defibrillator, Notstromgenerator und  Versorgungskabel, Kühlschrank, Kaffemaaschine, mobiles Beleuchtungssystem RLS 2000, Werkzeugkoffer

 

Funkausstattung: 2x Fahrzeugfunkgerät, 4x Handfunkgerät, Headset mit Fußtaster beim PC Bildschirm

 

Lageführung: Besprechungstisch im Fahrzeuginneren, 3×3 Meter Schnelleinsatzzelt, Biertischgarnitur, Whiteboard zum Aufhängen im Aussenbereich, Lageführungskoffer, Innenwände mit magnetischer Whiteboardfolie, Flipchartstifte

 

Pläne und Karten: Wasserkarte, Brandschutzpläne, Alarmpläne des Pflichtbereiches Ansfelden, Autobahnalarmplan, Gefahrengutdatenbanken, ÖMK Karten für Suchaktionen, verschiedenste Kontaktdaten Feuerwehrfremder Hilfskräfte