Graue Panter

Im Jahr 2008 erfolgte der Startschuss für das Projekt „Graue Panter“ in der FF – Ansfelden unter der Leitung der Kameraden Schmidt Gerhard, Pamperl Gerald und Ruprecht Michael.

Hierbei geht es primär darum die Kameradschaft zwischen den älteren Mitgliedern (Graue Panter) zu fördern und die Kameraden wieder mehr in die Feuerwehr zu integrieren.

Die „Grauen Panter“ treffen monatlich zusammen, unternehmen Ausflüge, machen Schulungen und lassen die alten Zeiten Revue passieren.

Das Projekt wird derzeit von den Kameraden sehr positiv angenommen und ständig weiter entwickelt.

Graue Panter